Open Source

Open Source

Die grundlegende Idee hinter Open Source ist sehr einfach: Eine große Anzahl Programmierer kann den Quellcode einsehen, weiterverbreiten und verändern und so die Software Stück für Stück weiterentwickeln und verbessern. Und dies kann mit einer Geschwindigkeit geschehen, dass man das oftmals langsame Tempo der herkömmlichen Software-Entwicklung hinter sich läßt.

Wer verwendet Open Source?

Jeder von uns! Fast 70% des Web-Traffics wird durch den Open Source-Webserver Apache verursacht. Also in fast 2/3 aller Fälle wenn wir das Web benutzen verwenden wir Open Source!

  • Europa ist weltweit führend in der Nutzung des Web-Browsers Firefox (Open Source)
  • Auf globaler Ebene ist die Liste der Unternehmen mit Open Source Software schier endlos

Open-Source-Software wird von führenden Anbietern der Branche, wie IBM, HP, Sun Microsystems und Oracle unterstützt.

Open Source erklärt

Innerhalb der IT-Welt, ist die traditionelle Auffassung bei der Software meist, dass man sich Hardware kauft und dann die benötigte Software. Diese Ansicht lebt von der Kultur sich Lizenzen für ein Software-Paket zu kaufen. Hat man zehn Computern so kauft man 10 Lizenzen.

Dieser Weg der Lizenzierung von Software hat einige Nachteile:

  • Kostenfaktor – jede neue Lizenz kostet Sie Geld
  • Wenn Sie einen Vorschlag zur Verbesserung der Software haben, besteht der Weg darin, das Unternehmen zu kontaktieren, und darum zu bitten, das Feature bzw. die Verbesserung in der nächsten Version zu integrieren. Der Quellcode von kostenpflichtigen Programmen ist nämlich nicht einsehbar. Die Hersteller-Firma, die die Software herstellt hat die vollständige Kontrolle darüber, wie es sich mit der Weiterentwicklung verhält.

Eine neue Art des Denkens

Open Source Software ändert diese Art der Lizenzierung von Software. Open Source bietet dabei die folgenden Vorteile:

  • Die überwiegende Mehrheit der Open-Source-Software ist völlig kostenlos. Dies bedeutet, dass Sie kein Entgelt für die Software bezahlen müssen (Sie können es meist sofort im Internet herunterladen und installieren) oder bei einigen Unternehmen wird ein verpacktes Produkt, dass die Software beinhalet auf einer CD / DVD und gedruckte Handbücher geliefert.
  • Sie brauchen sich nicht um Lizenzfragen für jeden Computer zu kümmern.
  • Mit Open Source, können Sie eine einzelne Disc mit Open Source und installieren es auf so vielen Computern wie Sie wollen. Abgesehen von der Reduzierung der Lizenzgebühren (die Software ist kostenlos sowieso), Sie brauchen auch nicht über Kosten für Rechnungsprüfung und eventuell mit einer Software, kopiert wurde illegal auf eine Anzahl von Computern zu kümmern.
  • Bei Open-Source-Software ist der Quellcode verfügbar. Dies kann insbesondere dann nützlich sein, wenn Sie es für Ihren Bereich ausbauen und verbessern möchten, damit es Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht. Insbesondere bei Content-Management-Systemen (CMS) wie TYPO3, Joomla oder Drupal, kann man so umfassende Web-Anwendung implementieren die dann den speziellen Bedürfnissen entsprechen.

Open Source stellt im Wesentlichen mehr Flexibilität bereit die Sie erhalten und die Nutzung der Software ist kostenlos und auf jedem Computer verfügbar. Sie können die Software für Ihre eigenen Bedürfnisse verbessern, wenn dies erforderlich ist.

Bessere Software

Ein weiterer Schwerpunkt beim Nutzen von Open Source ist, wie es erstellt wird. In der traditionellen Closed-Source-Welt, wo der Code nur für eine begrenzte Anzahl von Entwicklern zugänglich ist, wird der Code durch eine begrenzte Anzahl von Menschen bearbeitet, und diese Entwickler sehen den Code immer und immer wieder. Dies kann oft zu Problemen führen, da im Laufe der Zeit der Blickwinkel für mögliche Fehler und Probleme als solche, übersehen wird.
In der Open-Source-Welt, ist die Verfügbarkeit des Codes, für eine große bandbreite von Entwicklern zu sehen. Dies führt zu mehr Augen auf den Code auf der ganzen Welt und weit mehr Menschen Schmierblutungen Probleme und Bugs.

Die Wirkung das sehr viele Menschen ein Auge auf den Code haben bedeutet, dass Bugfixes sehr viel schneller entdeckt werden und behoben werden. Im Gegensatz zu den oft mehrere Monate langen Verzögerungen für Bug-Fixes in der geschlossenen sourced Welt sind Bugfix-Releases für Open-Source-Software oft innerhalb von Stunden oder Tagen der Fehler entdeckt zu entlassen. Mit Open Source Software, die unabhängig an eine bestimmte Software-Unternehmen, erhalten Sie auch den Vorteil, dass die Funktionen hinzugefügt, um die Software hinzugefügt werden, weil sie für die Anwender nützlich sind.